Neu Wulmstorf und die Region im Fokus

Traktortreffen am Kiekeberg 2013

SONY DSC

Schon zum 25. Mal pustete, knatterte, hämmerte, blitzte, stampfte und fauchte es am Kiekeberg -Rosengarten. Die Stars waren u. A., wie immer Lanz-Bulldog, Hanomag, Deutz, Ritscher, Kramer,  Porsche-Diesel!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

So viel Liebe zum Detail – alleine die einzelnen Typenschilder sind kleine Kunstwerke. Die Designer seinerzeit haben unvergessliche Arbeit geleistet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Restaurierte Kraftmaschinen, teilweise immer noch im Einsatz, zeigten ihre Energie.  Oft wird noch mit einer Lötlampe die Zündung des Motors in Gang gesetzt!

SONY DSC

Fürs Fachsimpeln und Erklären waren die jeweiligen Besitzer gerne bereit.  U.A. waren auch unsere „Treckerfreunde Rübke“ aus Neu Wulmstorf dabei.  Mitfahren war erlaubt und wurde gerne angenommen. Da hatten nicht nur die kleinen Gäste Spaß!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Neben Rundfahrten in und ums Freilichtmuseum am Kiekeberg, wurde geeggt, gedroschen und gepflügt, was Mensch, Maschine und Boden hergaben! Mitmachen konnte natürlich jeder, der Lust hatte.

Auch klassische Motorräder und Feuerwehren und Nutzfahrzeuge durften nicht fehlen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem kleinen Teile/Flohmarkt, auf dem auch Kurioses zu finden war 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Klasse Traktortreffen! Hat Spaß gemacht ! Und wer noch nicht genug hatte, ging einfach „rüber“ ins Freilichtmusem Kiekeberg!

(Ein kleiner Bericht darüber folgt nach)

SONY DSC

Bis nächstes Mal 🙂

Text und Fotos: Tina Doll

4 Antworten

  1. Hallo Tina,

    ich mag solche Veranstaltungen, wenn alte Fahrzeuge und Geräte gezeigt werden. Eigentlich muss man den Besitzern danken, dass sie die alten Geräte instandhalten bzw. wieder aufbauen. Das geht ja ganz schön ans Geld.

    Interessant ist, wenn man sieht, dass auch Firmen wie Z. B. Porsche im Traktorenbau tätig waren.

    Einige der anderen Fahrzeuge haben in meiner Jugend noch aktiv am Straßenverkehr teilgenommen.

    Danke für diesen Blog.

    Einen schönen Abend nach Neu-Wulmstorf.

    Liebe Grüße
    Harald

    September 10, 2013 um 19:57

    • Danke, Harald! Eigentlich bin ich ja nur dort gewesen, weil ich die Karten gewonnen hatte. Aber ich muss ganz ehrlich sagen: Wir haben dort auf dem Platz mehr zeit verbracht, als im eigentlichen Freiluftmuseum. Es war so interessant zu sehen und zu hören, zu riechen und auch zu fühlen, mit wie viel Inbrunst die jeweiligen Besitzer über ihre Schätzchen sprachen und geduldig erklärten. Spaß, Stolz und Bewunderung war förmlich zu spüren. Und ja, es kostet viel Geld. Immer die Jagd auf Ersatzteile, teilweise selbst gefertigt und improvisiert. Porsche Diesel hat übrigens viel Traktoren gebaut. Sie haben die rote Farbe, sind aber wesentlich langsamer 😉 Liebe Grüße an dich!!

      September 10, 2013 um 20:05

  2. Schön fotografiert. Ich mag solche Veranstaltungen ja auch. Und in der Garage steht ein MAN, weil mein Mann ein Spielzeug gebraucht hat.

    September 13, 2013 um 11:21

    • Dann kann er dort noch mehrere kaufen. Einige Schätzchen standen zum Verkauf! 🙂

      September 13, 2013 um 11:24

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s