Neu Wulmstorf und die Region im Fokus

Freilichtmuseum am Kiekeberg 2

SONY DSC

Sternzeit 09.März 2014. Unendlich viel Sonne und warme Temperaturen zogen hunderte Menschen ins Freilichtmuseum am Kiekeberg. Mich auch, denn die deutsche Nationalmannschaft der Bäcker war dort zu Besuch und zeigten im vollen Umfang ihr Handwerk. Es duftete verführerisch drinnen im Agrarium, sowie draußen nach frischem Brot…

SONY DSC

Das lockte natürlich jeden Besucher. An verschiedenen Ständen zeigten die Bäcker, wie man Brot backt, wie viel und welche Zutaten man für die einzelnen Sorten braucht, wie man BackTradionen hält, welche Handwerksgeräte sie brauchen, wie man Bäcker wird, und und und.

Nur essen musste man selber 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es wurden Tipps und Tricks verraten – wie mache ich z.B. Sauerteig am Besten, wie gelingt es mit Hefeteig…usw.. Groß und Klein hatten 1000 Fragen an die Experten, die natürlich umfassend beantwortet wurden.

SAM_0024

Weiter ging es im Agrarium. Nahrungsmittel gestern und heute war das Thema. Traditionelle Maschinen wurden ausgestellt – und, was ich persönlich sehr positiv finde,  es wurde sehr objektiv und sachlich dargestellt, was die Vor- und Nachteile in der Produktion sind.

1kiekebergpit

Ja, und draußen auf dem Gelände gab es natürlich noch weitere Attraktionen! Brot alleine geht nicht! Es gab Kaffee und Kuchen, frische Bratwurst, leckere Käsevariationen aus eigener Herstellung, selbstgemachte Marmeladen, Selbstgebackenes, wie Rahmkuchen mit Lauch, die Kids konnten Stockbrot überm Feuer rösten und vieles mehr.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

So, nun genug gegessen – bei dem wunderbar warmen Wetter  folgte ein Rundgang im Freilichtmuseum. Ich musste doch meine Freunde besuchen 😉 Da wäre zuerst meine mittlerweile bekannte „Gundy“, die Pommersche Gans. Ein ganz besonders „liebe“ Freundin, denn sie hat mich immer zum Fressen gern! Also, Vorsicht, falls ihr sie und ihre Schar kennen lernen möchtet, sie zwickt euch heftig, wenn ihr nichts zu Futtern für sie habt, oder ihr so zu nahe kommt! Schaut euch ihr grimmiges Gesicht an – mit ihr ist nicht gut Kirschen essen, auch wenn sie zwischendurch unschuldig auf der Wiese sitzt und sich putzt! 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und hier noch weitere Impressionen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das war wieder ein wundervoller Tag im Freilichtmuseum! Wir sehen uns wieder !

SAM_0070

Weitere Infos, Bilder und Impressionen über das Freilichtmuseum am Kiekeberg könnt  ihr in meinen anderen Berichten sehen:

Traktortreffen: KLICK 

Historisches: KLICK

Fotos und Text (c) Tina Doll

Advertisements

4 Antworten

  1. Ich liebe Freilichtmuseen, da kann man so schön in Erinnerungen schwelgen 😉 Mal ganz herzliche Grüße hier lass, Barbara

    März 11, 2014 um 13:13

    • Ja, das kann man! Und es ist herrlich dort! Vielleicht schaffen wir das mal zusammen!

      März 24, 2014 um 19:24

  2. Barbara Schumann

    Tina, wie immer wunderbare Eindrücke von Eurem Tag. Ich würde gerne mal mitkommen und Gundy persönlich kennenlernen. Wunderschöne Fotos!

    März 24, 2014 um 19:22

    • hallo Barbara, da ist beinahe jedes Wochenende eine Aktion, da kommst du nächstes mal mit! ❤

      März 24, 2014 um 19:23

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s