Neu Wulmstorf und die Region im Fokus

Moin moin!!

Ja, gestern dachte ich noch, das Wetter ist trübe, draußen wird es kaum richtig hell – ich mag gar keine Fotos machen, bzw. sie werden erst gar nicht. Dabei hatte ich mir doch vorgenommen, jeden Tag ein Bild zu veröffentlichen. Im Moment fällt es mir schwer aktuell zu posten. Daily Photo wird ab jetzt ein ganz normaler Blog sein.

Da kam aus der Ferne, (…ach Quatsch, so weit weg bist du ja gar nicht) ein Stöckchen geflogen. Danke, Puzzle, ich werde mir große Mühe geben, nicht zuuu weit abzuschweifen 😉  Und ich hoffe, jemand mag auch mein Stöckchen nehmen . Dazu werde ich mir 10 neue Fragen ausdenken, ihr seht sie am Ende meiner Antworten.

1. Dein erster Blog-Eintrag ist … ?

Ist, oder war? Denn mein erster Blogeintrag existiert nicht mehr. Anno 2003 hatte Tina`n eine Indian Nation Phase und ich erstellte einen umfassenden Blog über die Indianer in Nordamerika. Durch Motorradfreunde ( ja…bis 2006 bin ich die dicken Maschinen gefahren – bis hin zur F6!…da schaut ihr, was! 🙂 ) bekam ich Kontakt zu „echten“ Blackfoot und war fasziniert. Ein Jahr später begann mein erster „richtiger“ Blog, also ein Tagebuch. Aus einer  Laune heraus, schrieb ich, versteckt in Text und Bild, mein damals armseliges Dasein auf. Windows Live Space und alle Blogger drumunddrinherum wurden zu ständigen Begleitern- mit einigen besteht heute noch Kontakt ❤ Der erste Eintrag…hmm…tatsächlich erinnere ich mich leider nicht mehr…Es war bestimmt etwas Alltägliches und Unverfängliches 🙂

????????

2. Auf Reisen fühlst du dich nicht wohl ohne … ?

Ach, das ist aber sehr persönlich….okay: es ist ein, nein MEIN Kuschelkissen. Ja, lacht nur…machtmirnichtsaus! Ein Foto zeige ich nicht, es ist mein Heiligtum und sieht ziemlich abgerissen aus – fällt eindeutig unter die Rubrik „Antikes“ 😉

?????????????????????????????????????????????????????????????????????????

3. Fotografiertest du schon einmal dein Essen?

Ja und ich stehe dazu. Wenn hier Gäste waren und das Buffet klasse aussieht, dann muss es verewigt werden. Nicht unbedingt hier und auch nicht auf Fazebuck, aber für mich allein. Obwohl….einen kleinen Kuchen habe ich schon mal veröffentlicht….ichsuchdenmal… 🙂

72339_506939595994520_180802259_n

4. In welcher Art Fahrzeug wolltest du als Kind immer gern fahren?

Das Fahren an sich war – bis auf Motorräder – eher nicht so wichtig. Vielleicht nur das Ballonfahren, das wäre bis heute mal etwas richtig …haaach. Bis heute habe ich es nicht geschafft. Wenn so ein Ballon in den Sonnenuntergang taucht, bin ich schon sehnsüchtig.

480871_548641568490989_1747733663_n

5. Deine Meinung über Kopfbedeckungen … ?

Ganz klar, Kopfbedeckungen finde ich toll! …bei anderen. Oft finde ich die ein oder andere Mütze/Hut…nur bei mir sehen sie dann auf dem Kopf schlimm aus. Nein, stimmt gar nicht. Die Mützen sehen toll aus, nur mein Kopf in ihnen drin nicht. Nur, ab und zu muss mein Umfeld das ertragen, weil das Wetter mich zwingt.

BeFunky_null_3.jpg

(gesehen gestern in Buxtehude)

6. Schokoladen-Nikolaus: wie ißt du deinen, von oben oder unten?

a

Von oben! Und überhaupt nur oben. Ich beiße den Kopf brutal runter und lasse den Rest stehen! 

7. Der 7. Satz auf Seite 77 des letzten Buches, das du gelesen hast … ?

„Sie haben aus meinem inneren Monolog einen Dialog gemacht.“

b

8. Dein Lieblings-Wetter … ?

Lauer Wind bei ca 23 Grad am Wasser oder in den Feldern. Kommt, wie aus der Pistole geschossen, weil ich heute noch gerade daran gedacht habe. Kein Wunder, heute nieselpieselt es in Strömen.

c


9. Die erste selbst gekaufte Schallplatte / CD war …?

Schallplatte, und zwar eine blaue Maxisingle! Vorher bekam ich schon einige geschenkt – von den Kassetten gab es auch schon viele. Aber an MEINE erste erinnere ich mich genau: GUILTY von Mike Oldfield . Ja, jeder hat eben seine Phasen. Bei mir war es lange Zeit Mike Oldfield, der meine arme Mum in den Wahnsinn trieb 😉 

???????????

10. In deiner Küche hast du noch nie benutzt … ?

So ein Muliterleicherungsteil….Und, nach diesem Foto kommt es auch direkt in den Müll! Es ist ein BürsteSchälRubbelwasweißichzusammenDing und überflüssig wie … nee, das sach ich jetzt besser nicht 😉

BeFunky_null_1.jpg

Und hier die eigentlich bekannten Stöckchen-Regeln:

a) hin- und her-taggen soll man logischer Weise nicht,
b) man sollte Namen und Blog der Person nennen und verlinken, von der man getagged wurde, bzw. wo man das Stöckchen gefunden hat,
c) dann die 10 gestellten Fragen beantworten,
d) eigene 10 neue ausdenken,
e) überlegen, wer mitmachen könnte und benennen,
f) das Ganze veröffentlichen,
g) noch einmal extra diejenigen benachrichtigen, von denen man gerne die Antworten lesen würde …

Ihr könnt euch natürlich viiiel Zeit lassen ! Lesen und sehen würde ich zu gerne dann bei Charlotte , bei Emil und bei Twilight 🙂

Natürlich auch bei jedem anderen, der Lust hat ❤

Hier nun meine 10 neuen Fragen an euch, viel Spaß!

  1. Auf was in deinem Leben kannst du nicht mehr verzichten? Dabei meine ich nicht die Familie oder Ähnliches, sondern beziehe mich tatsächlich auf Materielles.
  2. An was hast du heute Morgen zuerst gedacht?
  3. Hast du einen Adventskalender?
  4. Schon ein Deja Vu gehabt? Vielleicht sogar schon öfter? Welches?
  5. Wenn DU nicht Du wärst, wer wärst du dann?
  6. Kannst du dich erinnern, was du dir als 7jähriges Kind zu Weihnachten gewünscht hast?
  7. Wenn es eine Zeitmaschine gäbe, würdest du in die Vergangenheit oder in die Zukunft reisen, oder gar nicht?
  8. Mit wem würdest du dich gerne einmal unterhalten, auch wenn das wahrscheinlich niemals möglich ist?
  9. Was müsste dringend erfunden werden?
  10. Und was könnte gerne abgeschafft werden?
Advertisements

27 Antworten

  1. Schön gemacht! An deinen alten Blog und auch die Tinamotte erinnere ich mich, ganz klar. So wächst man Jahr um Jahr und häutet sich wie eine Schlange, nöööch? Mir ist gerade letztens eingefallen, dass ich mich mal Ringelblume genannt hatte, damals @@
    Dein Kuschelkissen – ja, so etwas verstehe ich, das ist geheimer als Dessous und Tagebuch zusammen, weil: so abgeliebt wie solche Kuscheldinge behält man sonst nichts.
    Die Fahrzeugfrage war eigentlich auch ein Köder für die M… ichsagsnicht, aber das Feuerwehrauto auf dem Karrussell, direkt an der Glocke, hätte ja auch gelten können ^^
    Das mit den Mützen glaube ich nicht. Kann ich mir gar nicht vorstellen, aber deinen Umgang mit dem Nikolausi schon. 😀 Der 7/77 ist schön. Manchmal hat man Glück.
    Bei dem Wetter wäre ich sofort dabei und das sentimentale Bild dazu kann ich heute auch gut nachempfinden, wir haben dasselbe Bäh-Wetter.
    Bei mir ist eine gewisse Zeit eine Cassette Tubular Bells immer wieder umgedreht worden, ich versteh‘ das. Da waren die doch gut dran, dass es noch keinen scream punk gab.
    Hach, und wie mich das freut, beim Ballast-Abwurf behilflich zu sein. Das Schrubbelschäldingsi sieht so aus, als würde es sich permanent selbst behindern.
    Deine Fragen-Liste ist direkt neid-erregend, weil ich nicht mehr „darf“.

    Dezember 9, 2013 um 19:46

    • Wer sagt, dass du nicht darfst? Mir losse uns nix verbiete! 😉

      Dezember 9, 2013 um 20:02

      • Wegen dem Hin und Her. :-/ ist ja klar, wer soll denn nachher noch weitermachen?

        Dezember 9, 2013 um 20:12

  2. Ach du grüne Güte! Ich bin ja eigentlich kein Fan von so etwas. Aber ich werde mal gründlich überlegen, was mir dazu einfällt. Das kann durchaus ein Weilchen dauern. Auf jeden Fall werde ich nicht 1-10 beantworten, sondern eine Geschichte basteln. Weihnachten, nein, der ganze Winter, nein, das ganze Jahr ist schließlich Geschichtenzeit. Ich bin gespannt, wie ein Flitzebogen, was da heraus kommt.
    Ich weiß es jetzt schon, das schwerste wird sein, neue Fragen auszudenken.

    Dezember 9, 2013 um 21:11

    • Klasse, ich freu mich!!! Auch ich mache das auch nicht dauernd, ich glaube, es ist jetzt in den ganzen Jahren das 3. Mal. Lass dir Zeit und bastle etwas, du kannst sooo schön schreiben! Bin auch sehr gespannt!

      Dezember 9, 2013 um 21:18

  3. Jetzt hat Twilight von uns beiden das Stöckchen zugeworfen bekommen – da hat er ja die Auswahl! 🙂 Oder soll er jetzt 20 Fragen in seine Geschichte einbauen!?
    Mit der Nikolausfuttertaktik hast Du gemogelt – das ist ein Schneemann. 😉 Aber das finde ich verzeihlich, weil Du genau die gleiche gnadenlose Taktik anwendest wie ich.
    Und eine fette 6-Zylinder Honda bist Du also gefahren!? Hihi – die Teile wiegen so viel, daß man nicht mal Bitumenstreifen fürchten muss. Cool, aber mir waren sie immer zu unhandlich… Und wahrscheinlich war Dein Kuschelkissen an die Sissybar gebunden? :mrgreen:
    Puzzles Falle mit der Fahrzeugfrage hab‘ ich auf drei Meilen gegen den Wind gerochen…hörst Du Oma Wetterwachs?!
    Witzig , dieses Stöckchen

    Dezember 9, 2013 um 21:39

    • Na ja, ein MilkaMann… Und die letzte Maschine war eine 750er Honda mit Kardan…und sie war nackt! Im Juli 2006 fuhren wir ganz alleine unsere letzte Tour vom Berg. Land nach Lübeck-Travemünde. Das Kissen war in einem Rucksack auf meinem Rücken. Keiner konnte es sehen 😉 Ach, und so schwer ist die Valk nicht, die Boss Hoss, die ich einmal Probe fahren durfte – die hatte es in sich…my lovely Mister Singing Club! Hach, ich vermisse meine kleine….vielleicht irgendwann einmal wieder….Dieses Stöckchen weckt Erinnerungen…. Guckst du: https://skydrive.live.com/?cid=7c82655dab995fe1#cid=7C82655DAB995FE1&id=7C82655DAB995FE1%212210&v=3

      Dezember 9, 2013 um 21:46

      • Schade – das Skydrive zickt herum mit mir…und will mich nicht schauen lassen. Vielleicht weil ich gerade mit dem Smartphone surfe. Eine BossHoss ist ja nun wirklich fast unfahrbar. Hat schon was, das Teil, aber es ist halt ne fahrende Schrankwand…

        Dezember 9, 2013 um 22:26

      • Guckst du hier: https://fotodoll.files.wordpress.com/2013/12/onf.jpg

        Dezember 9, 2013 um 22:29

      • Bei Zeiten suche ich sie auch noch in „echt“ raus 😉

        Dezember 9, 2013 um 22:31

      • Ah ja – eine schöne vt 750 shadow. Tolle Zeichnung auch! Charlotte hat Recht – Du bist gut!
        Warum hast Du das Motorradfahren aufgegeben? Nicht mehr die richtigen Leute?

        Dezember 9, 2013 um 22:52

      • Lichtgewimmel, ich schicke dir eine Mail 🙂

        Dezember 9, 2013 um 23:08

      • Scheint, als hättest Du eine ziemlich ähnliche gehabt, wie ich. 🙂 Übrigens: Du solltest unbedingt wieder zeichnen. Da sind ja welche drunter, bei denen mir fast die Spucke weggeblieben ist! 🙂

        Dezember 10, 2013 um 18:46

    • Klar – pass nur auf, wenn du durch den Wald fahren mußt !

      Dezember 9, 2013 um 23:26

      • das war für Super-Stevie, Tina’n, das Bäumchen hier hat gewackelt ^^

        Dezember 9, 2013 um 23:28

      • Ah ja, hast mein dummes Gesicht gesehen, näää, Tinan wusste den Kommi nicht einzuordnen 😉

        Dezember 9, 2013 um 23:30

      • Wir kriegen das schon 🙂

        Dezember 9, 2013 um 23:30

      • jo 😉

        Dezember 9, 2013 um 23:32

      • Und ob! Nicht, daß ich noch auf rotierende Hühnerhäuschen stoße!

        Dezember 9, 2013 um 23:45

      • Du würdest doch bloß überlegen, mit welchen Kamera-Einstellungen du das auf dem Hühnerfuß rotierende Häuschen optimal fotografieren kann :mrgreen:

        Dezember 10, 2013 um 06:41

      • Mist…ertappt! 🙂

        Dezember 10, 2013 um 07:01

  4. Liebste Tina, Dein Stöckchen hat mir ja eine arge Beule ins Schienbein geschlagen. 😉 Aber ich werde aus Deinen Fragen bestimmt ein paar Antworten basteln können.
    A propos Antworten: Deine haben mir sehr gut gefallen. Und auch Deine Zeichnungen. Davon solltest Du unbedingt mehr machen (oder zeigen)! Im Übrigen ist mir bei der Antwort mit der dicken Maschine gerade aufgefallen, dass ich meine schon bald ausschreiben muss: ich habe das Motorradfahren an den Nagel gehängt und muss im kommenden Frühling meine Shadow-Chopper noch los werden. *schluchz*
    Ganz liebe Grüsse und einen schönen Restabend
    Charlotte

    Dezember 9, 2013 um 21:55

    • Puuust, besser? Shadow? Zeig, welche ist das? So eine, wie meine? Aufgeregtsei!!! Die Kritzeleien sind alt, habe sie nur wieder rausgekramt. Irgendwie bekomme ich den Dreh nicht mehr..sodollistdasjaauchnich… Ich freue mich, dass du mit machst und bin gespannt auf das Ergebnis!!! 🙂

      Dezember 9, 2013 um 21:59

      • Ein bisschen. 😉 Hier ist meine Honda: http://zurueckimleben.wordpress.com/?attachment_id=4389 Ist nur eine kleine (kannst Du das Bild überhaupt sehen?)
        Ich finde Deine „Kritzeleien“, wie Du sie nennst, aber wirklich gut. Hände sind eh total schwierig zu zeichnen und dann noch beim Gitarre spielen und so… Aber ich weiss, was Du meinst – die Übung geht verloren, wenn man lange nicht mehr zeichnet; das merke ich auch immer.
        Bis bahaaaald…

        Dezember 9, 2013 um 22:12

      • Sehr schön, ich könnt sie so klauen 🙂

        Dezember 9, 2013 um 22:17

  5. Ach Schreck. Stöckchen. Paßt jetzt grad nicht in den Adventskalender 😦 Hmpf.

    Ich denk drüber nach. (Vielleicht auch in einem anderen Blog.)

    Dezember 11, 2013 um 14:32

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s