Neu Wulmstorf und die Region im Fokus

Daily Photo, 05.12.2013

BeFunky_null_12.jpgHeute kommt Xaver zu Besuch! Ein Orkan, der über den Norden wüten wird. Schon jetzt werden Sandsäcke befüllt und der Schulunterricht fällt fast überall aus. Sturmflut, Springflut….Schnee… Brauchen wir alles eigentlich gar nicht 😦 Ich hoffe sehr, dass sich die Meteorologen irren und es nicht, wie in den Medien verglichen, ähnlich wie bei der Flut 1962 wird.

Advertisements

14 Antworten

  1. Oh je, da lobe ich mir meinen Berg! Dann wünsche ich auf jeden Fall trockene Füsse…!
    Liebe Grüsse
    Charlotte

    Dezember 5, 2013 um 00:04

    • Danke Charlotte! Die Fluten werden nicht ganz Neu Wulmstorf erreichen – nur fast. Mehr Sorgen machen mir die Bäume. Schon beim letzten Sturm fielen sie uns direkt vor die Füße.

      Dezember 5, 2013 um 07:45

  2. egal, was unser gehirn über sinn denkt, unser herz redet eine andere sprache, oftmals eine viel eindeutigere: ein sturm scheint mir bizarr, fremd, bedrohlich und dennoch von imposanter schönheit.

    Dezember 5, 2013 um 00:43

    • Schön sicher auch, aber nur, solange keine Menschen zu Schaden kommen. Dann ist es vorbei mit Schönheit.

      Dezember 5, 2013 um 07:46

      • martina, ganz klar! so eine aussage wie meiner kann nur entstehen, wenn man mit der linken gehirnhälfte keine unmittelbare gefahr wittert, dann ist man auf dem rechten auge blind 😉

        Dezember 5, 2013 um 08:28

      • Alles gut, es sieht ja auch faszinierend aus, wenn es so weht und stürmt 🙂

        Dezember 5, 2013 um 08:47

  3. vastlycurious.com

    Positively frothy !

    Dezember 5, 2013 um 02:50

  4. Moin …
    an die Flut von 1962, kann ich mich noch sehr gut erinnern. Ich war im ersten Lehrjahr als Maschinenschlosser auf der Zeche.
    Da wir seit 1956 ( Olympiade Mebourne ) einen Fernseher hatten, erinnere ich mich auch noch recht gut an die Bilder mit den toten Kühen, oder den jungen Senator Helmut Schmidt. Möge Norddeutschland diese Bilder bei dem Besuch von Xaver erspart bleiben …

    lg – ap

    Dezember 5, 2013 um 06:31

  5. Heute früh um halb sieben dachte ich noch, die übertreiben, aber Innerhalb der vergangenen Stunde ist es windiger geworden. Wenn das in dem Stil weitergeht, dann kann ein Sandsack hier und dort nicht schaden. Und eventuell eine bereit liegende Kamera. Also nimm mal deine Hunde lieber an die Leine heute, Bongo zumindest ist bei Sturm immer übermotiviert und abenteuerlustig. Da ist er ganz und gar linke Gehirnhälfte.^^

    Dezember 5, 2013 um 09:17

    • …hier geht es auch langsam los….mal abwarten 🙂

      Dezember 5, 2013 um 10:19

      • ja, es rauscht oben schon ziemlich laut mittlerweile, aber bisher ist es unten nur kräftiger Wind.

        Dezember 5, 2013 um 10:25

  6. Ich drücke Dir die Daumen, dass sich kein 1962 wiederholt!!!
    Aber wie Du schon sagst: Für Neu Wulmstorf besteht keine Gefahr, was das Wasser anbelangt.
    Aber trotzdem sind Stürme, die auf die Elbmündung drücken, nie angenehm!

    G. l. G. Jochen

    Dezember 5, 2013 um 09:51

    • Damals kam das Wasser bis Rübke in Neu Wulmstorf, aber ich denke, dass die Deiche halten werden jetzt. Mal sehen, was kommt. Ist schon ein wenig unheimlich

      Dezember 5, 2013 um 10:20

  7. ALLes GUTE für euch alle…liebe MARTINA…..HERZlichst ANDREA:))

    Dezember 5, 2013 um 12:24

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s